POPHOOKERS | Die Band

Die POPHOOKERS verstehen sich als Gegengewicht zu von der Musikindustrie fremdbestimmten Retortenbands, die sich aus rein kommerziellen Gesichtspunkten musikalisch prostituieren.

Der Name POPHOOKERS setzt sich zusammen aus der englischen Abkürzung  „POP“ für Populärmusik sowie dem Wort „HOOKERS“, das mit  „Prostituierte“ übersetzt werden kann.

Musikalisch  bewegen sich die POPHOOKERS zwischen Rock- und Popmusik, vor allem finden sich aber viele Elemente des Alternative Rock in ihrer Musik.

Der von „Rickenbacker“-Gitarren geprägte Sound trägt den Hörer souverän durch vielschichtige Songs und integriert unter Anderem Elemente aus Country und Folk.

Dies führt zu einem gewissen Underground-Touch in dem sich immer wieder ausgefeilte Melodik- und Rhythmik-Elemente in den Songs finden.

Oli: Vocals
Andi: Lead guitars
Stüb: Rhythm guit. 
Bene: Bass
Moe: Drums

Herkunft:
Münster, NRW
Genre:
Alternative Rock

Oli [Vocals]

Andi [Lead Guitars]_397_Andi_Guitar_sw

Stüb [Rhythym Guitars]

Bene [Bass]_397_Bene_Bass_sw

Moe [Drums]_397_Schlagzeuger_sw-markant_high

Fotografie: Hendrik Martin [www.hendrik-martin.de]